Insight & News

Application Management bei Be TSE GmbH

Be Think, Solve, Execute GmbH11.07.2019

Der Application Management-Prozess führt Sie durch die Entwicklung, Verwaltung, Verbesserung und ggf. Außerbetriebnahme von Geschäftsanwendungen.

Besondere Herausforderungen ergeben sich beim Application Management von Kapitalmarkt-Standardsoftwarepaketen, was zu hohen Kosten und Risiken führen kann:

 

  • Kontinuierlich hoher Änderungsbedarf (Time-to-Market-Anforderungen, Steigerung der Betriebseffizienz, regulatorischer Druck) bei gleichzeitig sehr hohen Anforderungen an einen stabilen Betrieb
  • Sehr spezielle Qualifikationsanforderungen, da häufig sehr spezifische und hochgradig anpassbare Standardsoftwarepakete verwendet werden.
  • Flexible Anforderungen an die Teamgröße – Mindestanforderungen an die Teamgröße sind erforderlich, um die Supportanforderungen zu erfüllen (Geschäftszeiten abdecken), während Teamgrößenspitzen regelmäßig auftreten, insbesondere im Zusammenhang mit Release-Upgrades

 

Darüber hinaus beinhaltet das Application Management in der Regel produktionsumfeldbezogene Aufgaben – daher ist Compliance ein Thema, da extern ausgeführte Aufgaben, MARisk zufolge als ein wesentliches Outsourcing betrachtet werden kann.

Um die Auditverfahren für die Finanzinstitute zu vereinfachen, besteht für Dienstleistungsinstitute die Möglichkeit, ISAE3402 – „International standard on Assurance Engagements (ISAE) No. 3402, Assurance Reports on Controls at a Service Organization“ zu wählen.

Laut http://isae3402.com/ISAE3402_overview.html_overview.html wurde „ISAE 3402 entwickelt, um einen internationalen Prüfungsstandard bereitzustellen, der es Wirtschaftsprüfern ermöglicht, einen Bericht über die Kontrollen bei einem Dienstleistungsunternehmen, die sich wahrscheinlich auf das interne Kontrollsystem für die Finanzberichterstattung des Unternehmens auswirken oder Teil dieses Systems sein werden, zur Verwendung durch die Nutzerorganisationen und ihre Auditoren (Benutzerauditoren) zu erstellen“.

 

Be  bietet Application Management Services in Shared Service Centern an, bestehend aus einem hochqualifizierten und flexiblen Team, klar definierten Services und Prozessen und insbesondere Compliance über ein bewährtes internes Kontrollsystem nach ISAE3402.

Unser Dienstleistungsmodell umfasst standardisierte Prozesse, die sich in der Übergangsphase befinden und auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Eine regelmäßige Prozessüberprüfung stellt sicher, dass sie den aktuellen Anforderungen entsprechen.

Unser Internes Kontrollsystem (IKS) leitet sich aus einer Risikoanalyse der Dienstleistung ab, z.B. zur Abdeckung von Prozessrisiken und ist die Grundlage für Qualität und Compliance. Wir erarbeiten eine detaillierte Risikokontrollmatrix, die anschließend die Grundlage für die Definition der Kontrollen unseres IKS und die Erstellung eines IKS-Monitoringplans bildet.

 

Für Teile unserer laufenden Dienste wurde kürzlich ein ISAE-Bericht erstellt, der die Angemessenheit der Kontrollen darlegt und auch die Wirksamkeit der durchgeführten Kontrollen aufzeigt.

Be bietet Dienstleistungen für viele gängige Kapitalmarkt-Softwarepakete an. Be hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz aus erfolgreichen Projekten und Application Management Services. Wir bieten spezifische Leistungen, insbesondere im Zusammenhang mit effizienten automatischen Tests, um eine hervorragende Servicequalität zu einem äußerst wettbewerbsfähigen Preis zu liefern. Die Leistungserbringung kann entweder vor Ort, beim Kunden oder in einem unserer Servicezentren (z.B. in Magdeburg, Warschau, Mailand oder Lissabon) erfolgen.

 

Be verfügt über ein standardisiertes Service Transition Model, um eine erfolgreiche Übernahme von Application Management Services inkrementell zu gewährleisten.