Insight & News

Die Be TSE GmbH hat 100% des Grundkapitals der R&L AG erworben

Be Think, Solve, Execute GmbH30.01.2019

Be Think Solve Execute S.p.A. (weiters Be oder das Unternehmen), das im STAR-Segment der Italian Stock Exchange notiert ist, hat die vollständige Übernahme der deutschen Tochtergesellschaft R&L AG abgeschlossen und besitzt damit 100% der Aktien. Die Transaktion wurde durch die Be TSE GmbH, Subholding von Be in der DACH-Region, die bereits 58,8% der Anteile hielt, abgeschlossen. Diese bereitet die Integration der deutschen Tochtergesellschaften in Bayern in einen einzigartigen spezialisierten Hub vor, der mehr als 25 Millionen Euro umsetzt.

Die DACH-Region (München, Frankfurt, Wien und Zürich) übertraf 2018 den Umsatz von 43 Millionen Euro (38,1 Millionen Euro im Jahr 2017) und wird voraussichtlich im laufenden Jahr sowie mittelfristig weiterwachsen.

Die R&L AG stieß 2016 zu Be und trug dank ihrer umfangreichen Kompetenzen im Bereich Payments mit einer starken Spezialisierung im Finanzdienstleistungssektor bei. Die R&L AG erwartet 2018 eine operative Marge von rund 1,3 Millionen Euro.

Die Transaktion enthält den mit Stefan und Lena Reither erstellten Earn-Out-Plan bei Eintritt in das Unternehmen.

Für den Erwerb von 41,16% des Grundkapitals wurde ein Preis von 2,068 Millionen Euro angesetzt. Der Preis beinhaltet eine Stabilitätsvereinbarung mit dem CEO Stefan Reither bis mindestens Ende 2021.